NYFW SS2015 / Assisting on shows again / inspiring blogger Froufrouu

Seitdem ich seit fast zwei Wochen wieder in NYC bin, musste ich mein morgendliches Joggen vernachlässigen, hab stattdessen viel Kaffee getrunken, auf einigen der Schauen assistiert und an den Wochenenden Editorials produziert.

Ich habe es noch nichtmal wirklich geschafft Schnappschüsse für euch zu machen. Es ist soweit: ich brauche einen Vollzeit-Assistenten , der mir nicht nur auf meinen Jobs hilft sondern auch das Knipsen von Schnappschüssen für euch, für den Blog übernimmt.

Ich habe eine paar Fotos auf der Schau von Tess Giberson machen können, wo Ward Stegerhoek einen easy-going, seitlichen Pferdeschwanz mit Twist realisierte. Die Zöpfe und die um ihren Hals gehängte Kamera verriet, dass es sich bei ihr nicht um ein Model aus dem Line-Up handeln konnte: die Bloggerin Froufrouu sah so cool aus und ich dachte erst sie sei Teil der schwarz&weiss Kollektion.

Die australische Designerin Betty Tran hatte eine besondere Message zu teilen und ich war froh, dass mich eine Freundin zur Schau mitgenommen hat: „sei stark“.

Didier Malige zauberte einen modernen Look mit Bruch für Reem Acra. Die luftige Struktur mit dem tiefen Seitenscheitel sah clean und dennoch besonders auf dem Runway aus. Als ich am Ende Guido Palau bei seinen schwarten Perücken für Marc Jacobs half: Bobs mit tiefen Ponys, kam der frische Saft von Juice Press noch rechtzeitig: „Fountain Of Youth“.

Die Fashion Weeks sind immer wieder inspirierend, jedoch auch extrem anstrengend… einen Saft wie „Fountain Of Youth“ parat zu haben, für einen regelmässigen Vitamin-Kick, ist daher sehr zu empfehlen.

Hairstylist Ward Stegerhoek
Blogger FrouFrouu
Australian designer Betty Tran
Hairstylist Didier Malige
Hairstylist Guido Palau
Juice Press

Schreibe einen Kommentar

* required

3 × vier =