Bereit für den besten Espresso in NYC?

Gerne verwende ich das deutsche Sprichwort: “Kalter Kaffee macht schön” um meine Leidenschaft für Kaffee zu rechtfertigen.

Ich liebe Kaffee. Ich war schon immer eine Kaffee-Liebhaberin. Dass es jedoch riesige Unterschiede gibt, das habe ich so richtig wohl erst nach meiner Zeit in Italien, Australien und jetzt in NYC erkannt.

Schräg gegenüber von meinem Apartment im East Village gibt es dieses niedlich kleine Strassen-Kaffee. Hätte meine Mitbewohnerin mich nicht darauf aufmerksam gemacht, wer weiss, wann ich es endlich entdeckt hätte.

Es gibt guten Kaffee in NYC aber als ich diesen Kaffee probierte, brachte der herausragend herrliche Geschmack mich sofort an all die Orte zurück, wo ich fantastischen Kaffee getrunken hatte. Es waren in der Tat nicht viele.

Ich gebe zu, wenn ich abends ins Bett gehe freue ich mich bereits schon dann auf meinen ersten “cremigen und nussigen” Kaffee am nächsten Morgen. Wenn möglich trinke ich diesen jetzt im Abraco im East Village.

Best Coffee in NYC: Abraco
Fotos: Maria Gibert

8 comments

  1. Pauline Bonney
    04/22/2015 — 2:56 pm

    Amazing coffee always makes a day just that little bit better Sina…enjoy :)

    • Sina
      04/23/2015 — 3:13 am

      Oh yes, it def can make my day. :-)

  2. Petra Hützen
    04/22/2015 — 2:09 pm

    Love the way you point out little things from daily life! Coffee makes memories ;-)

    • Sina
      04/23/2015 — 3:12 am

      The simplest things are often the most beautiful… x

Schreibe einen Kommentar zu Claude Cornet Antworten abbrechen

* required

drei × fünf =